November, 2016
Archiv

PM: SPD-Wandsbek lehnt verbindliche Ziele für den Bau geförderter Wohnungen ab

Pressemitteilung

„Stellen Sie sich vor, der Vorstandsvorsitzende von VW tritt vor die Hauptversammlung: „E-Mobilität hat für uns höchste Priorität. Am besten erreichen wir das, wenn wir uns keine festen Produktionszahlen für Elektroautos vornehmen.“ Genau so handelt die rot-grüne Koalition in der BV Wandsbek.“ So kommentiert Rainer Behrens, Fachsprecher Stadtplanung der Linksfraktion, das Abstimmungsverhalten in der Bezirksversammlung …

Weiter lesen

Kommentare /

PM: Tierhaus Steilshoop erhalten statt Abriss vorzubereiten – BV spricht sich auf Antrag der Linken für Erhalt aus

Pressemitteilung

Das Tierhaus Steilshoop ist eine wichtige soziale und pädagogische Einrichtung im Norden von Steilshoop.  Im Oktober 2015 wurde zufällig bekannt, dass die Verwaltung das Tierhaus Steilshoop abreißen wird. Aus welchen Gründen der Abriss geschehen soll, war lange unklar. Erst spät wurde klar, dass der Abriss vom Bezirk Wandsbek aufgrund großräumiger Flächen-Umplanungen im Norden von Steilshoop …

Weiter lesen

Kommentare /

Debattenantrag: Herausforderungen im Wohnungsbauprogramm konkreter machen

Anträge

Gemäß dem Auftrag des Senats wird das bezirkliche Wohnungsbauprogramm jährlich fortgeschrieben. Einerseits werden routinemäßig Flächenpotentiale auf Realisierbarkeit überprüft und neue eingefügt. Im Textteil ist zudem eine Situationsanalyse und Definition der wohnungspolitischen Ziele vorzunehmen. Nach der ersten Befassung im Planungsausschuss ist im Text semantisch bereits auf die veränderten Anforderungen in der wohnungspolitischen Diskussion eingegangen: Unbestritten ist …

Weiter lesen

Kommentare /

Kleine Anfrage: Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Anfrage

Terre des Femmes, eine Organisation, welche sich für die Rechte von Frauen einsetzen, und andere Menschenrechtsorganisationen, organisieren seit Jahrzehnten am 25. November den Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Offiziell wurde dies auch 1999 durch die Vereinten Nationen in der Resolution 54/134 aufgegriffen. 2001 hatte Terre des Femmes dazu eine Fahnenaktion ins Leben …

Weiter lesen

Kommentare /