Anfrage: Auswertung des Programms Lebenswerte Stadt für die Großsiedlung Neu-Steilshoop

Anfrage

Anfrage Anfrage: Auswertung des Programms Lebenswerte Stadt für die Großsiedlung Neu-Steilshoop

Kommentare /

Sachverhalt:

Steilshoop befand sich bis 2008 im Programm der Lebenswerte Stadt Hamburg, bevor der Quartiersentwicklungsprozess in RISE und HID überging. Schlusstermin war damals der 20.Juli
2007. Aus den Jahren der Lebenswerten Stadt, einer Förderung durch ein Senatsprogramm von 2005 bis 2008, gab es einige Vorschläge und Handlungen, die auch zum Teil ausgewertet
wurden bzw. noch ausgewertet werden sollten. Lebenswerte Stadt war ein Programm zur aktiven Stadtteilentwicklung in Neu-Steilshoop, womit die Beteiligung der Steilshooper*innen einhergehen sollte sowie auch die Aktivierung der Menschen im Stadtteil. Die Integrierung und Verstetigung der Initiative spielten dabei eine wichtige Rolle. Z. B. ging es um eine langfristige
Stabilisierung der Lebensverhältnisse worunter auch die Wohnverhältnisse für Familien fallen. Wie ist die Entwicklung Steilshoops seit 2008 nach dem Programm gelaufen?

hier weiterlesen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *