Kleine Anfrage: Spielplätze im Bezirk

Anfrage

Anfrage Kleine Anfrage: Spielplätze im Bezirk

Kommentare /

Da laut Senatsbeschluss für 2018 mehr Geld für die Instandhaltung und Instandsetzung von Spielplätzen zur Verfügung stehen soll, fragen wir das Bezirksamt Wandsbek:

Das Bezirksamt antwortet wie folgt:

1. Wie viele öffentliche Spielplätze gibt es im Bezirk Wandsbek?
126
Bitte einzeln mit Adresse benennen.
Siehe Anlage.

2. Ist ausreichend Personal vorhanden um die o.a. Spielplätze zweimal im Jahr zu inspizieren und Instandsetzungsmaßnahmen zu veranlassen?

Ja. Die monatliche operative Inspektion und die jährliche Hauptuntersuchung sind an eine Fachfirma vergeben. Die wöchentliche Kontrolle wird von Mitarbeitern des Bezirksamtes durchgeführt.

Falls nicht, wie häufig wurde oder wird tatsächlich kontrolliert und instandgesetzt? Ist eine Aufstockung des Personals geplant?
3. Nach welchen Kriterien werden die Spielplätze kontrolliert und über die Notwendigkeit einer Instandsetzung entschieden?
Die Spielplätze werden je nach Nutzungsintensität gewartet. Sie werden entsprechend der gültigen DIN 1176 DIN EN 1177, DIN SPEC 79161 und DIN 18034 regelmäßig geprüft.
Festgestellte Schäden und Mängel werden je nach Gefährdungsgrad umgehend behoben. Sollte das nicht möglich sein, werden die betroffenen Geräte für die Benutzung gesperrt.
4. Ist die Einrichtung neuer Spielplätze geplant?
Ja.
Bitte mit Adresse und Zeitangabe bekanntgeben.
In der Jenfelder Au im Stadtteil Jenfeld ist im Zuge des Endausbaus der Grünanlagen ein neuer Spielplatz sowie ein Kleinspielfeld als Neuanlage vorgesehen und wird parallel zu der
endgültigen Herstellung des Straßenraumes umgesetzt werden. In der Wildgansstraße im Stadtteil Rahlstedt und im Immenredder im Stadtteil Hummelsbüttel sind zwei weitere Spielplätze vorgesehen. Diese Spielplätze waren im Entwurf des Arbeitsprogramm (AP) „Stadtgrün“ 2018 enthalten, wurden jedoch durch Beschluss der Bezirksversammlung nicht zur Umsetzung 2018 vorgesehen, das Bezirksamt beabsichtigt diese Spielplätze erneut in den Entwurf des AP 2019 aufzunehmen.
5. Gibt es öffentliche Indoor-Spielplätze im Bezirk? Gibt es Konzepte bezüglich der Kombination von indoor- und outdoor Spielplätzen?
Nein.
Falls ja, wo und wann sollen eventuell vorhandene Planungen umgesetzt werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *