Anträge

Antrag: Rekordgenehmigungszahlen für Immobilien in Wandsbek und kein Masterplan für die zugehörigen Verkehre

Anträge

Sachverhalt: Wandsbek wächst: von 2011 bis 2017 sind laut Wohnungsbauprogramm in unserem Bezirk Baugenehmigungen für 16.000 Wohneinheiten erteilt worden. Laut Vertrag mit der Wohnungswirtschaft sollen in Zukunft 1800 Wohneinheiten pro Jahr gebaut werden. Unterkünfte für Geflüchtete sind hier noch nicht berücksichtigt. Das Verkehrssystem ist dabei nicht entsprechend ausgebaut worden. Verkehrsgutachten werden höchstens für Teilbereiche im …

Weiter lesen

Kommentare /

Antrag: Tempo 30: Der Anspruch auf Gesundheits- und Umweltschutz muss gebührenfrei sein

Anträge

Sachverhalt:   Mit seiner Kampagne „Läuft!“ setzt sich der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Hamburg seit Ende 2016 besonders intensiv für eine Beschränkung der Fahrgeschwindigkeit auf Tempo 30 ein, um die Quartiere wieder lebenswert und sicher zu machen. Nach übereinstimmenden Angaben von ADFC und Behörden haben bislang fast 400 Menschen von der Möglichkeit gebrauch gemacht und …

Weiter lesen

Kommentare /

Antrag: Lärmschutz im Bezirk mit Priorität voranbringen

Anträge

Sachverhalt: Der Schutz der Bürgerinnen und Bürger vor Verkehrslärm und die Reduzierung von lärmbedingten Emissionen gehört neben dem Erhalt und dem erforderlichen Ausbau der Verkehrsinfrastruktur zu einer modernen Verkehrspolitik im Bezirk Wandsbek. Mit rund 430.000 Einwohnern ist der Bezirk Wandsbek der bevölkerungsreichste Bezirk in Hamburg. Große Hauptverkehrsachsen auf Straße, Schiene und in der Luft durchkreuzen …

Weiter lesen

Kommentare /

Antrag: Keine „First Flights“ von Airbus-Flugzeugen mit ausgefahrener Ram Air Turbine über Hamburg-Wandsbek

Anträge

Sachverhalt:   Lärm- und Abgasemissionen machen nachweislich krank und verursachen kaum absehbare Kosten im Gesundheitswesen. Einen nicht unerheblichen Anteil an diesen Emissionen hat in der Freien und Hansestadt Hamburg – neben dem Straßen- und Schifffahrtsverkehr – der Luftverkehr. Hier ist der Bezirk Hamburg-Wandsbek in besonderem Maße vom „Hamburg Airport – Helmut Schmidt“ als auch durch …

Weiter lesen

Kommentare /

Antrag: Fahrradständer der Sporthalle am Gropiusring während der Bauzeit des Campus Steilshop nutzbar machen

Anträge

Für den Regionalausschuss Bramfeld-Steilhsoop-Farmsen-Berne am 19.01.2017 Sachverhalt Die große Sporthalle am Gropiusring in Steilshoop ist vom Abriss des Bildungszentrums und Neubau Campus Steilshoop auch betroffen. In der Abriss- und Neubauzeit müssen Leitungen verlegt, die Halle geschützt und Außenteile saniert werden. Dies darf jedoch nicht die Abstellmöglichkeiten für Fahrräder beeinträchtigen, wie seit ein paar Wochen. Denn …

Weiter lesen

Kommentare /

Debattenantrag: Herausforderungen im Wohnungsbauprogramm konkreter machen

Anträge

Gemäß dem Auftrag des Senats wird das bezirkliche Wohnungsbauprogramm jährlich fortgeschrieben. Einerseits werden routinemäßig Flächenpotentiale auf Realisierbarkeit überprüft und neue eingefügt. Im Textteil ist zudem eine Situationsanalyse und Definition der wohnungspolitischen Ziele vorzunehmen. Nach der ersten Befassung im Planungsausschuss ist im Text semantisch bereits auf die veränderten Anforderungen in der wohnungspolitischen Diskussion eingegangen: Unbestritten ist …

Weiter lesen

Kommentare /

Debattenantrag: EKZ Steilshoop – Stadt muss handeln

Anträge

Sachverhalt: Die missliche Situation des Einkaufszentrums in Steilshoop belastet den Stadtteil erheblich. Das Einkaufszentrum Steilshoop, mitten im Zentrum des Stadtteils gelegen, das nun für viel Geld saniert werden soll, weist einen erheblichen Leerstand auf und ist in den letzten Jahren auch mehrfach Anlass zu Berichterstattung in der Presse gewesen. REWE und Woolworth sind aus dem …

Weiter lesen

Kommentare /

Antrag: Stellungnahme zum Vertragsentwurf „Vertrag für Hamburg – Wohnungsneubau“

Anträge

Stellungnahme zum Vertragsentwurf „Vertrag für Hamburg – Wohnungsneubau“ Der Senat und die Bezirke sollen in einem sogenannten „Vertrag für Hamburg“ eine Fortschreibung der entsprechenden Vereinbarung von 2011 vereinbaren. Dabei wird auf das „ Bündnis für Wohnen“ mit Teilen der Wohnungswirtschaft und ein BSW/BUE-Staatsrätepapier Bezug genommen. Bei genauem Hinsehen handelt es sich nur um eine quantitative …

Weiter lesen

Kommentare /

Antrag: Tempo-30-Zone Spechtort

Anträge

Kinder sind besonders schutzbedürftige Verkehrsteilnehmer. Das gilt besondere im Bereich von starkbefahrenen Hauptverkehrsstraßen. Im unmittelbaren Nahbereich der Lemsahler Landstraße zwischen Eichelhäherkamp und Fiersbarg befinden sich Kindergärten und Schulen. Die Grundschule Lemsahl-Mellingstedt befindet sich im Redderbarg, im Tannenhof befinden sich zwei Kindertagesstätten und am 01.04.2016 hat die KITA Spechtort eröffnet. Fußläufig ist die Schule und sind …

Weiter lesen

Kommentare /

Antrag: Kundenzentren stärken – Öffnungszeiten gewährleisten!

Anträge

Erst wurden im Jahr 2007 die Ortsämter abgeschafft und jetzt stehen die Kundenzentren unter Druck. In den fünf Wandsbeker Kundenzentren können die Bürgerinnen und Bürger ihre Melde- und Ausweisangelegenheiten regeln. Insbesondere ältere Menschen und Menschen mit Behinderung sind auf kurze Wege und einen Kontakt vor Ort angewiesen. Nur durch das starke Engagement der Bürgerinnen und …

Weiter lesen

Kommentare /