Nachruf auf Gerda Azadi

Allgemein

Nachruf auf Gerda Azadi Mit dem Tod von Gerda Azadi verliert die LINKE, aber auch der ganze Bezirk Wandsbek eine engagierte Kommunalpolitikerin, die sich mit Herz und Verstand für die soziale Gerechtigkeit, die Kultur und die Würdigung des Widerstands in der NS-Zeit einsetzte. Gerda hat die Arbeit der Linksfraktion in der Bezirksversammlung lange Jahre geprägt. …

Weiter lesen

Kommentare /

PM: Tag des offenen Denkmals – ehemalige Schule Berne wieder mit Leben füllen!

Allgemein

Die Grundschule in Berne (Lienaustraße) ist Geschichte – gegen alle Stimmen aus Bevölkerung und Bezirksversammlung hat der Senat den Schulstandort geschlossen. So weit – so schlecht. Für eine zukünftige sinnvolle Nutzung des denkmalgeschützten Gebäudes für und durch die Bewohner*innen des Stadtteils haben sich Bürger*innen zusammengeschlossen und ein Nutzungskonzept entwickelt. Julian Georg, Fraktionsvorsitzender: „DIE LINKE unterstützt …

Weiter lesen

Kommentare /

PM: Schließung Wiesenredder Freibad: unsozial und undemokratisch

Anfrage Pressemitteilung

Der Senat verweigert Auskünfte zu Betriebs- und Personalkosten des Bäderland-Freibads Wiesenredder, das er schließen will. Die Fläche des Freibads soll für Wohnungsbau an einen privaten Investor verkauft werden, dafür soll das ca. 2,5 Kilometer entfernte Hallenbad für rund zehn Millionen Euro um ein Außenbecken erweitert werden. Hintergründe des Deals wollte der bezirkspolitische Sprecher der Fraktion …

Weiter lesen

Kommentare /

PM: Privatisierung des Rathauses Wandsbek: Der Steuerzahler zahlt rund 14 Millionen Euro drauf!

Allgemein Pressemitteilung

DIE LINKE in der Bezirksversammlung Wandsbek hat nachgefragt (BV-Drucksache 20-5964): Wie steht es mit den Kosten für das 2006 von der Stadt an private Investoren verkaufte Wandsbeker Rathaus? Julian Georg, Fraktionsvorsitzender: „Wenig überraschend ist das eingetreten, was DIE LINKE von Anfang an angemahnt hat: Die Miete steigt und bald ist nichts mehr übrig von dem …

Weiter lesen

Kommentare /

Antrag: Verkehrsberuhigung im Duvenstedter Ortskern

Allgemein Anträge

Im Regionalausschuss Wandsbek-Walddörfer wurde am 14.06. folgender Antrag der LINKEN angenommen:   Sachverhalt:   Der RA Walddörfer hat sich in seiner Sitzung vom 17.5.2018 mit  der Eingabe  von der Vereinigung Duvenstedt und Duvenstedt aktiv ( Drs. 20/4409 ) und der Verkehrszählung von 2017 ( Drs. 20/4346.1) beschäftigt. Jetzt liegt auch eine Stellungnahme der Verkehrsdirektion vor ( …

Weiter lesen

Kommentare /

Kleine Anfrage: Mietsache Rathaus Wandsbek

Anfrage

Sachverhalt: Das Rathaus Wandsbek wurde bekanntermaßen 2006 an einen privaten Investor verkauft und wird seitdem angemietet. Für die Gebäude Schloßstraße 60 und Robert-Schumann-Brücke 8 zahlte die Freie und Hansestadt Hamburg (FHH) im Jahr 2013 gut € 1 Mio. Miete (Netto), der Mietzins stieg seit Beginn des Mietverhältnisses stetig. Das Bezirksamt ist auf die Kooperationsbereitschaft des …

Weiter lesen

Kommentare /

Antrag: Hundeauslauffläche Hopfenkarre im Eichtalpark verlegen

Allgemein

Im Ausschuss für Umwelt und Verkehr wurde auf Antrag unserer Fraktion die Verlegung der Hundeausslauffläche im Eichtalpark beschlossen. Den Antrag finden Sie hier zum nachlesen: Antrag_Hundeauslauf

Weiter lesen

Kommentare /

Kleine Anfrage: Bau des Marktplatzes Steilshoop und kein Ende in Sicht?

Anfrage

Kleine Anfrage vom 23.03.2018 Sachverhalt: Die Bauarbeiten für die Markt-und Eventfläche beim Einkaufszentrum Steilshoop sind im Sommer 2017 gestartet und kommen weiterhin nur langsam voran. Laut der Antwort zur Anfrage Drs. 20-4961 soll der Bauabschnitt Schreyerring Nord vor dem Einkaufszentrum diese Tage eigentlich abgeschlossen sein. Aufgrund der kalten Witterungsbedingungen wird sich die Fertigstellung jedoch verzögern, …

Weiter lesen

Kommentare /

Antrag: Rekordgenehmigungszahlen für Immobilien in Wandsbek und kein Masterplan für die zugehörigen Verkehre

Anträge

Sachverhalt: Wandsbek wächst: von 2011 bis 2017 sind laut Wohnungsbauprogramm in unserem Bezirk Baugenehmigungen für 16.000 Wohneinheiten erteilt worden. Laut Vertrag mit der Wohnungswirtschaft sollen in Zukunft 1800 Wohneinheiten pro Jahr gebaut werden. Unterkünfte für Geflüchtete sind hier noch nicht berücksichtigt. Das Verkehrssystem ist dabei nicht entsprechend ausgebaut worden. Verkehrsgutachten werden höchstens für Teilbereiche im …

Weiter lesen

Kommentare /

Verkehrs-Masterplan für Wandsbek

Pressemitteilung

In der Bezirksversammlung am Donnerstag, 22.03.2018, steht mit einer Aktuellen Stunde und mehreren Anträgen die Verkehrspolitik im Mittelpunkt. Die Fraktion DIE LINKE fordert in ihrem Debattenantrag eine Konferenz zur Entwicklung eines Masterplan Verkehr für Wandsbek. Rainer Behrens, Fachsprecher für Stadtplanung, begründet: „Wandsbek wächst: von 2011 bis 2017 sind laut Wohnungsbauprogramm in unserem Bezirk Baugenehmigungen für …

Weiter lesen

Kommentare /