Presse

Presseanfragen, auch für Pressebilder der Abgeordneten, richten Sie bitten an info@linksfraktion-wandsbek.de.

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen der Fraktion DIE LINKE. in der Bezirksversammlung Wandsbek:

bnt

PM: Keine öffentlichen Räume der AfD!

PM: Keine öffentlichen Räume der AfD! Die extrem rechte Partei „Alternative für Deutschland (AfD)“ will am 24.03. in den Räumlichkeiten des Bezirksamts Wandsbek am Alten Posthaus 4 ihren Landesparteitag durchführen. Cornelia Kerth hat in der Bezirksversammlung am 28.02. als Bundesvorsitzende der VVN-BdA (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten) in der …

0 comments
© Hamburger Friedhöfe (AöR) 2019

Gedenkstätte für Menschen im Widerstand

Wandsbek braucht einen Ort der Erinnerung an den Widerstand und die Verfolgung im Nationalsozialismus. Das Erinnern an die Zeit des Nationalsozialismus und die Aufarbeitung ist eine öffentliche Aufgabe. Die Aufklärung über den Kampf und die Verfolgung der Menschen, die sich gegen Täter und Wegbereiter des Faschismus zur Wehr gesetzt haben, muss gerade in Zeiten des …

0 comments
pool

PM: Schließung Wiesenredder Freibad: unsozial und undemokratisch

Der Senat verweigert Auskünfte zu Betriebs- und Personalkosten des Bäderland-Freibads Wiesenredder, das er schließen will. Die Fläche des Freibads soll für Wohnungsbau an einen privaten Investor verkauft werden, dafür soll das ca. 2,5 Kilometer entfernte Hallenbad für rund zehn Millionen Euro um ein Außenbecken erweitert werden. Hintergründe des Deals wollte der bezirkspolitische Sprecher der Fraktion …

2 comments
Foto: Linksfraktion Wandsbek

PM: Privatisierung des Rathauses Wandsbek: Der Steuerzahler zahlt rund 14 Millionen Euro drauf!

DIE LINKE in der Bezirksversammlung Wandsbek hat nachgefragt (BV-Drucksache 20-5964): Wie steht es mit den Kosten für das 2006 von der Stadt an private Investoren verkaufte Wandsbeker Rathaus? Julian Georg, Fraktionsvorsitzender: „Wenig überraschend ist das eingetreten, was DIE LINKE von Anfang an angemahnt hat: Die Miete steigt und bald ist nichts mehr übrig von dem …

0 comments
Bildrechte: R. B.  / pixelio.de

Verkehrs-Masterplan für Wandsbek

In der Bezirksversammlung am Donnerstag, 22.03.2018, steht mit einer Aktuellen Stunde und mehreren Anträgen die Verkehrspolitik im Mittelpunkt. Die Fraktion DIE LINKE fordert in ihrem Debattenantrag eine Konferenz zur Entwicklung eines Masterplan Verkehr für Wandsbek. Rainer Behrens, Fachsprecher für Stadtplanung, begründet: „Wandsbek wächst: von 2011 bis 2017 sind laut Wohnungsbauprogramm in unserem Bezirk Baugenehmigungen für …

0 comments
RainerSturm  / pixelio.de

Wohn- und Pflegeaufsicht – Arbeitsverweigerung des Senats

Seit acht Jahren gilt das „Hamburgische Wohn- und Betreuungsgesetz“, das Qualität von Pflege und Betreuung sicherstellen soll. Dazu schreibt das Gesetz unter anderem unangemeldete Kontrollen von Heimen und Wohneinrichtungen vor. Die Zuständigkeit hierfür liegt beim Bezirksamt. Anfragen der LINKEN haben offen gelegt, dass Bezirksamt und Behörde diesen Pflichten nicht nachkommt. Auch für 2017 zeigt eine …

0 comments

Samstags gehören Mami und Papi mir – Keine Samstagsöffnung in den Kundenzentren der Bezirke!

Im Bezirk Hamburg-Mitte und Wandsbek ist geplant Kundenzentren auch an Sonnabenden zu öffnen. „Seit Januar sind bereits einige Kundenzentren werktags neu von 7:00 bis 19:00 Uhr geöffnet, nun auch noch die Samstage zu nehmen ist ein Affront für die in Schichtarbeit Beschäftigten“, so Anke Ehlers, Bezirksabgeordnete der LINKEN. “Im Übrigen war eine Evaluation für die …

0 comments

Soziale Infrastruktur in Steilshoop in Gefahr – Tagwerk erhalten!

Immer wieder geraten in Steilshoop die Einrichtungen der arbeitsmarktpolitischen Infrastruktur in Probleme. Dies betrifft zurzeit alle fünf noch verbliebenen Einrichtungen: Das Stadtteilcafé, das Tierhaus, der Verkehrsübungsplatz samt EU-finanziertem Basketballfeld, die Fahrradstation und das Inklusionscafé JETZT. Julian Georg, Fraktionsvorsitzender der Linksfraktion in Wandsbek: „Die Einrichtungen sind von großer Bedeutung für das soziale Zusammenleben in Steilshoop. Die …

0 comments
Rainer Sturm / pixelio.de

Nächstes Kundenzentrum fällt Rot-Grün zum Opfer

Nach der Schließung des Kundenzentrums Volksdorf wurde jetzt bekannt, dass auch das Kundenzentrum in Bramfeld geschlossen werden soll. DIE LINKE hat diese bürgerferne Politik der Verwaltung von Anfang an kritisiert. Julian Georg, Fraktionsvorsitzender der Linken in der Bezirksversammlung Wandsbek: „Wir haben immer gesagt: Das ist der Anfang vom Ende der dezentralen Verwaltung in Wandsbek! Leider …

0 comments
IMG_0054

DIE LINKE. tut Wandsbek gut!

Linksfraktion Wandsbek stellt Halbzeitbilanz vor und legt Rechenschaft ab Am 03. November 2017 hat die Linksfraktion Wandsbek ihre Halbzeitbilanz ihren Mitgliedern im Bramfelder Kulturladen (Brakula) vorgestellt. Vor über 50 Mitgliedern und Gästen stellte die Fraktion die Arbeit der letzen drei Jahre vor. Anschließend diskutierte Julian Georg (Fraktionsvorsitzender) mit Klaus Wicher (Hamburger Landesvorsitzender des Sozialverbands Deutschlands) …

0 comments

Nächste Seite »

Keine Kommentare möglich