Rainer Behrens
Tag Archive

Debattenantrag: Qualifizierte berufliche Reha im BFW Farmsen langfristig sichern – Verkauf durch den Senat stoppen

Anträge

Die Linke hat den folgenden Debattenantrag zur Bezirksversammlung am 22.08.2019 eingebracht:   Sachverhalt: Die Bezirksversammlung setzt sich seit 2012 für den Erhalt des Berufsförderungswerks Hamburg-Farmsen ein. Dass die Stadt Hamburg Planungen des Verkaufs an Private vorantreibt ist kritisch zu betrachten. Seit 2015 gehört das BFW zur Unternehmensgruppe der Perspektiv-Kontor Hamburg GmbH (PepKo-Konzern), dessen alleinige Gesellschafterin …

Weiter lesen

Kommentare /

PM: Linksfraktion Wandsbek verjüngt sich und wählt Vorstand

Pressemitteilung

Die neue Wandsbeker Fraktion startet mit einem gemischten Team aus zwei neuen und zwei erfahrenen Mitgliedern. Erneut in die Bezirksversammlung gewählt wurden Rainer Behrens aus Duvenstedt und Anke Ehlers aus Steilshoop. Ergänzen werden sie Frederike Störig aus Oldenfelde und Thomas Iwan aus Eilbek. Bei der konstituierenden Sitzung wurde Anke Ehlers zur Fraktionsvorsitzenden gewählt. Thomas Iwan …

Weiter lesen

Kommentare /

Antrag: Verkehrsberuhigung im Duvenstedter Ortskern

Allgemein Anträge

Im Regionalausschuss Wandsbek-Walddörfer wurde am 14.06. folgender Antrag der LINKEN angenommen:   Sachverhalt:   Der RA Walddörfer hat sich in seiner Sitzung vom 17.5.2018 mit  der Eingabe  von der Vereinigung Duvenstedt und Duvenstedt aktiv ( Drs. 20/4409 ) und der Verkehrszählung von 2017 ( Drs. 20/4346.1) beschäftigt. Jetzt liegt auch eine Stellungnahme der Verkehrsdirektion vor ( …

Weiter lesen

Kommentare /

Anfrage: Wohnunterkünfte Perspektive Wohnen im Bezirk Wandsbek

Anfrage

Sachverhalt: Aufgrund § 246 Baugesetzbuch werden in Hamburg Unterkünfte für Flüchtlinge ohne langwierige Genehmigungsverfahren errichtet. Die Unterkünfte werden im Standard des sozialen Wohnungsbaus gebaut und sollen geflüchteten Menschen mit Bleibeperspektive ein Zuhause auf Zeit geben, bis diese eine Wohnung gefunden haben. Vor diesem Hintergrund fragen wir die Verwaltung: 1. Welche UPW sind im Bezirk Wandsbek …

Weiter lesen

Kommentare /

Anfrage: Auswertung des Programms Lebenswerte Stadt für die Großsiedlung Neu-Steilshoop

Anfrage

Sachverhalt: Steilshoop befand sich bis 2008 im Programm der Lebenswerte Stadt Hamburg, bevor der Quartiersentwicklungsprozess in RISE und HID überging. Schlusstermin war damals der 20.Juli 2007. Aus den Jahren der Lebenswerten Stadt, einer Förderung durch ein Senatsprogramm von 2005 bis 2008, gab es einige Vorschläge und Handlungen, die auch zum Teil ausgewertet wurden bzw. noch …

Weiter lesen

Kommentare /

PM: Schließung des Kundenzentrums Walddörfer ist Abschied von der bürgernahen Verwaltung in Hamburg

Pressemitteilung

Die Linksfraktion Wandsbek kritisiert die Entscheidung des Bezirksamts Wandsbek, das Kundenzentrum in Volksdorf zu schließen und durch ein mobiles Kundenzentrum zu ersetzen. Seit 2011 versuchen SPD und Grüne das Kundenzentrum in Volksdorf zu schließen, durch Druck aus der Opposition und der Bevölkerung wurde die Schließung damals verhindert. Julian Georg, Fraktionsvorsitzender der Linksfraktion Wandsbek: „Durch gezielten …

Weiter lesen

Kommentare /

PM: SPD-Wandsbek lehnt verbindliche Ziele für den Bau geförderter Wohnungen ab

Pressemitteilung

„Stellen Sie sich vor, der Vorstandsvorsitzende von VW tritt vor die Hauptversammlung: „E-Mobilität hat für uns höchste Priorität. Am besten erreichen wir das, wenn wir uns keine festen Produktionszahlen für Elektroautos vornehmen.“ Genau so handelt die rot-grüne Koalition in der BV Wandsbek.“ So kommentiert Rainer Behrens, Fachsprecher Stadtplanung der Linksfraktion, das Abstimmungsverhalten in der Bezirksversammlung …

Weiter lesen

Kommentare /

Debattenantrag: Herausforderungen im Wohnungsbauprogramm konkreter machen

Anträge

Gemäß dem Auftrag des Senats wird das bezirkliche Wohnungsbauprogramm jährlich fortgeschrieben. Einerseits werden routinemäßig Flächenpotentiale auf Realisierbarkeit überprüft und neue eingefügt. Im Textteil ist zudem eine Situationsanalyse und Definition der wohnungspolitischen Ziele vorzunehmen. Nach der ersten Befassung im Planungsausschuss ist im Text semantisch bereits auf die veränderten Anforderungen in der wohnungspolitischen Diskussion eingegangen: Unbestritten ist …

Weiter lesen

Kommentare /

Antrag: Stellungnahme zum Vertragsentwurf „Vertrag für Hamburg – Wohnungsneubau“

Anträge

Stellungnahme zum Vertragsentwurf „Vertrag für Hamburg – Wohnungsneubau“ Der Senat und die Bezirke sollen in einem sogenannten „Vertrag für Hamburg“ eine Fortschreibung der entsprechenden Vereinbarung von 2011 vereinbaren. Dabei wird auf das „ Bündnis für Wohnen“ mit Teilen der Wohnungswirtschaft und ein BSW/BUE-Staatsrätepapier Bezug genommen. Bei genauem Hinsehen handelt es sich nur um eine quantitative …

Weiter lesen

Kommentare /

Antrag: Tempo-30-Zone Spechtort

Anträge

Kinder sind besonders schutzbedürftige Verkehrsteilnehmer. Das gilt besondere im Bereich von starkbefahrenen Hauptverkehrsstraßen. Im unmittelbaren Nahbereich der Lemsahler Landstraße zwischen Eichelhäherkamp und Fiersbarg befinden sich Kindergärten und Schulen. Die Grundschule Lemsahl-Mellingstedt befindet sich im Redderbarg, im Tannenhof befinden sich zwei Kindertagesstätten und am 01.04.2016 hat die KITA Spechtort eröffnet. Fußläufig ist die Schule und sind …

Weiter lesen

Kommentare /