Zum Hauptinhalt springen
Heike Sudmann und Rainer Behrens bei der kommunalpolitischen Radtour (Foto: DIE LINKE)

DIE LINKE Alstertal Walddörfer

Fraktion vor Ort: Jubiläumsradtour durch Alstertal Walddörfer mit Rainer Behrens und Heike Sudmann

Die kommunalpolitische Radtour durch Alstertal Walddörfer hat in diesem Jahr zehnjähriges Jubiläum gefeiert und war wie immer eine schöne und spannende Veranstaltung. Ein kleiner Bericht ist hier zu lesen....

Seit 10 Jahren radelt die Alstertaler LINKE durch den Hamburger Nordosten, auf den Spuren aktueller kommunalpolitischer Themen. Immer mit dabei sind Heike Sudmann aus der Bürgerschaft und Rainer Behrens, Sprecher des Ortsverbands der LINKEN und Fraktionsmitglied in der Bezirksversammlung Wandsbek. Dieses Mal reihten sich in unseren Fahrradkonvoi neben jahrelangen Stammgästen eine Reihe von Unterstützer:innen ein, die sich zu speziellen lokalen Themen wie z. B. die Umgestaltung des Saseler Marktes und die Einrichtung einer barrierefreien öffentlichen Bedürfnisanstalt engagieren.Nicht mal die S-Bahn mit der Heike Sudmann und Teilnehmer:innen aus St.Pauli in Ohlsdorf stecken blieben, konnte uns ausbremsen. Dank eines neuen E-Bikes war Heike Sudmann überraschend sogar vor uns am Saseler Markt. Leider hat sie die interessanten Themen Veloroute im Frahmredder und Rettung des Gebäudes bzw.der wertvollen Fenster der Lukaskirche dadurch verpasst. Spannend war der Besuch der ältesten noch existierenden Flüchtlingsunterkunft am Waldweg in Volksdorf, die mittlerweile seit 30 Jahren existiert und Menschen aus 20 Nationen eine Bleibe bietet. Zum Abschluss stand ein Besuch im Museumsdorf Volksdorf an. So ursprünglich nicht geplant, entwickelte sich die ausgedehnte Führung durch Museumslandwirt M. Zimmermann zu einem Höhepunkt mit langen Debatten zur Landwirtschaft, Lebensmittelproduktion und Naturpädagogik. Zufriedene Teilnehmer:innen hoffen schon auf die 23. Tour. Wir danken auch der fraktionslosen Bezirksabgeordneten Frauke Häger aus Sasel, die durch ihre Ortskenntnisse zum Gelingen beigetragen hat und sogar noch Manches in Volksdorf gelernt hat.